Dr. MED. Peter Sandel

Arzt für Allgemeinmedizin

Heinersdorfer Straße 3

(Eingang Lange Straße)

12209 Berlin-Lichterfelde

Tel.:  0162 10 44 216

Horvi-Enzym-Therapie

 

                                                                                        

            

 

 

Anwendung der Horvi-Enzym-Therapie

 

Horvi-Enzyme sind auf zweifache Weise in der Therapie wichtig:                

1. Sie sind in der Lage, Störungen in den Zellen gezielt zu reparieren. So be­kämpfen sie  die Folgen von Krankheitserregern und fördern die Heilung bei entzündlichen Prozessen.

2. Enzyme besitzen eine regulierende Wirkung. So entwickeln sie bei geschwächtem Immunsystem die Fähigkeit, dieses wieder zu stärken - bei Bedarf aktivieren sie dazu die Abwehrkräfte und erhöhen seine Verteidigungsbereitschaft.

Andererseits vermögen sie, ein übersteigertes Immunsystem (z.B. bei Autoimmu­n-Erkrankungen oder Allergien) zum richtigen Zeitpunkt auf den gesunden Normalzustand zurückzuführen. Gleiches gilt für andere medizinisch relevante Parameter wie Blutdruck, Blutzuckerspiegel oder Herzfunk­tion.

                

Das Wirkungsspektrum dieser hochwertigen Präparate ist erstaunlich breit.

Die wichtigsten Indikationen sind:

-           Krebserkrankungen unterschiedlicher Art

-           Autoimmunerkrankungen

-           Rheumatische Erkrankungen

-           Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen

-           Migräne, Kopfschmerzen

-           Entzündungen; viral oder bakteriell bedingt

-           Allergien, Herz- und Kreislauferkrankungen

-           Erkrankungen im Lungen- und Bronchialsystem

-           Hauterkrankungen

-           Durchblutungsstörungen

-           Lähmungen nach Apoplex

-           Altersherz, Altersschwäche, Abge­schlagenheit

-           Depressionen und Angstzustände

-           Klimakterische Beschwerden

-           Unerfüllter Kinderwunsch